Frequently Asked Questions

Wie läuft der Kauf ab?
Nachdem du den Roller in deiner Wunschfarbe und -ausstattung bestellt hast, bekommst du von uns zeitnah eine Bestellbestätigung. Jetzt konfigurieren wir deinen Roller und machen eine letzte Qualitätskontrolle. Wenige Tage später kommt der Roller sicher verpackt per Spedition zu dir. Im Falle eines Vorverkaufs steht das Lieferdatum in der Produktbeschreibung.

Welche formalen Voraussetzungen gelten für das Fahren eines Elektrorollers?
Du musst mindestens 16 Jahre alt sein und entweder über einen normalen Auto-Führerschein (Klasse B (alt 3)) oder einen Zweirad-Führerschein der Klassen M oder AM verfügen. Außerdem musst du deinen Roller Haftpflicht versichern, das ist aber mit wenigen Klicks online erledigt, oder du gehst einfach zu einem Versicherungsbüro vor Ort. Dort bekommst du auch ein Versicherungskennzeichen.

Wie erfolgt die Anmeldung des Rollers, was für Versicherungen brauche ich?
Im Gegensatz zum Auto muss man mit einem Roller (bis 45km/h) nicht zur Zulassungsstelle. Du kannst deine Haftpflicht-Versicherung online oder bei einer Versicherung vor Ort abschließen und erhältst dein Versicherungskennzeichen bequem per Post.

Was kostet mich ein Elektroroller im Unterhalt?
Dein Roller kostet dich je nach Versicherer nur ca. 45€ pro Jahr Haftpflicht-Prämie. Steuern, wie bei den meisten Autos, musst du keine bezahlen, da der Roller steuerbefreit ist. Der Strom den dein Roller braucht um 100km zu fahren kostet (je nach Stromanbieter) nur ca. 1€. Da Fahrzeuge mit Elektroantrieb sehr viel weniger Bauteile haben als solche mit Verbrennermotoren, kann auch viel weniger kaputt gehen. Deshalb sind die Wartungskosten äußerst gering.

Wie weit kann ich mit dem Savitron One fahren?
Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab. Besteht deine tägliche  Nutzung aus vielen steilen Anstiegen oder fährst du oft zu zweit, sinkt die Reichweite natürlich. Realistisch sind nach unserer Erfahrung ca. 90km mit zwei Akkus (40Ah), entsprechend 45km mit einem (20Ah).

Wie lange dauert es, bis mein Akku voll geladen ist?
Du kannst deinen Akku an jeder Ladesäule aufladen, die es bereits in großer Anzahl gibt. Wenn du schnell weiter willst, kannst du den Akku auch nur teilweise laden um bis nachhause zu kommen. Innerhalb von 5-6 Std. ist ein Akku (20Ah) vollständig geladen, das muss nicht an einer Ladesäule passieren, du kannst ihn auch bequem unter deinem Sitz entnehmen und dann in der Wohnung mit dem mitgelieferten Netzteil an der Steckdose laden. Ein Akku wiegt nur ca. 7.5kg, es ist also kein Problem ihn zu transportieren.

Wie sicher ist mein Roller vor Diebstahl geschützt?
Jeder Savitron One verfügt über eine Wegfahrsperre, dafür muss nur der Zündschlüssel nach links gedreht werden und der Lenker links einrasten, eine Fahrt ist ohne Schlüssel dann nicht mehr möglich.

Mein Roller startet nicht mehr, was kann ich tun?
Es gibt mehrere Sicherheitsfeatures die das Starten des Motors verhindern:

  1. Not-Aus Knopf ist aktiviert (rechte Seite vom Lenker, rot)
  2. Der Roller steht auf einem Ständer, dadurch ist der Motor deaktiviert
  3. Die Bremse ist stark gedrückt, sobald du loslässt kannst du weiterfahren

Weitere Gründe

  1. Der Zündschlüssel ist nicht in “On” Stellung, die Zündung ist somit aus, was du auch an deiner Ladestandsanzeige auf der Armatur erkennen kannst (L = aus, H = voll geladen)
  2. Dein Akku ist leer. Du kannst das auch direkt am Akku durch Drücken der Status-Abfrage erkennen. Wenn kein Balken erscheint ist er vollständig entleert.

Was geschieht mit meinem Roller, wenn ein Akku verloren geht, geklaut wird oder nach vielen Jahren defekt ist?
Wir garantieren dir 10 Jahre lang, dass es für den Savitron One Ersatzakkus geben wird. Diese kannst du in unserem Zubehörshop erwerben.

Kann ich mit meinem Savitron One auch etwas transportieren?
Der Savitron One verfügt über abschließbaren Stauraum am Heck. Außerdem findest du in unserem Zubehörshop eine Heckbox, die du passend zur Farbe deines Rollers bestellen kannst.

Wo finde ich die Fahrgestellnummer (VIN/FIN) meines Rollers?
Du findest die Fahrgestellnummer auf dem Dokument, das im hinteren Staufach bei Auslieferung für dich hinterlegt ist. Außerdem steht es nochmal unter der kleinen Plastikklappe im Fußraum.